AGB - Abgabebedingungen

Alle Bestellungen, Reservierungen und Verkäufe erfolgen unter ausdrücklicher Anerkennung der nachfolgenden Bedingungen.

Eigentumsvorbehalt
1.) Alle Tiere bleiben bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum des Verkäufers und werden bis zur endgültigen Abgabe in dessen Obhut verwahrt.

Abgabe, Bezahlung, Reservierung
2.) Der Verkauf unserer Tiere erfolgt ausschließlich an Personen ab 18 Jahren. Sollte der Käufer minderjährig sein, wird der Kaufvertrag mit einem Erziehungsberechtigten oder gesetzlichen Vormund geschlossen.

3.) Die Abgabe erfolgt unter Herausgabe eines Herkunftsnachweises sowie einer vollständigen Dokumentation über sämtliche Fress,- Gewichts- und Häutungsdaten. Des Weiteren erhält der Käufer Einblick auf medizinisch relevante Unterlagen, sofern welche vorhanden sind.

4.) Die Bezahlung der Tiere kann per Bargeld, Überweisung oder PayPal erfolgen. Sämtliche Gebühren für PayPal oder Auslandsüberweisungen gehen zu Lasten des Käufers. Im Falle einer Kostenerstattung unsererseits durch PayPal oder per Auslandsüberweisung sind diese Kosten ebenfalls vom Käufer zu tragen.

5.) Verbindliche Reservierungen sind möglich, sofern innerhalb von 7 Tagen, folgende Anzahlung geleistet wird:

Kaufpreis Fällige Anzahlung
< 150,00 EUR 50% der Kaufsumme -jedoch max. 50,00 EUR
> 150,00 EUR 25% der Kaufsumme -jedoch min. 50,00 EUR
> 300,00 EUR 25% der Kaufsumme -jedoch min. 100,00 EUR
> 500,00 EUR 25% der Kaufsumme -jedoch min. 200,00 EUR

Die Tiere müssen spätestens 21 Tage nach Eingang der Anzahlung in Empfang genommen werden, andernfalls behalten wir uns das Recht vor, ab dem 22. Tag eine Aufwandspauschale i.H. v. 1,50€ / Tag zu berechnen, sofern der Übergabetermin (z.B. Börsentermin) vorher nicht eindeutig geregelt wurde.

6.) Sollte der Käufer innerhalb von 14 Tagen, nach geleisteter Anzahlung vom Kaufvertrag zurücktreten, so behalten wir uns das Recht vor, 50% der Anzahlung einzubehalten. Erhalten wir bis zum 15. Tag, nach geleisteter Anzahlung keine Antwort vom Käufer, wird der Kaufvertrag unsererseits storniert und die gesamte Anzahlung als Aufwandsentschädigung einbehalten.

Ratenzahlung
7.) Ratenzahlungen sind nach Absprache ab einem Einkaufswert von 300,00 EUR möglich. Die erste Rate ist in diesem Fall sofort, alle weiteren monatlich zum ersten des Monats fällig. Erfolgt die erste Rate nicht innerhalb von 7 Tagen, so wird die Reservierung zurückgezogen und vom Ratenvertrag zurückgetreten.
Folgende Werte gelten für die Raten:

Kaufpreis maximale Ratenanzahl Ratenhöhe 1. Rate Ratenhöhe Folgeraten
300,00 - 900,00 EUR 3 Raten 40% des Preises 30% des Preises
ab 900,00 EUR 4 Raten 25% des Preises 25% des Preises

8.) Ein Zahlungsverzug tritt, bei Nichtzahlung, automatisch am 15ten eines Monats ein, auch wenn vom Verkäufer nicht nochmals gesondert darauf hingewiesen wird. Bei Zahlungsverzug über den 15ten eines Monats hinaus, wird die Reservierung zurückgezogen und die bereits geleisteten Zahlungen als Aufwandsentschädigung einbehalten.
Ausnahme: Es wurde ein anderes Zahlungsdatum besprochen. Dann tritt der Verzug 14 Tage nach dem besprochenen Datum ein.

9.) Die Abgabe der Tiere erfolgt nach Erhalt der letzten Rate.
Ausnahme: Die letzte Rate wird bei Übergabe gezahlt.

Rückgabe von Tieren
10.) Tiere, die die Räumlichkeiten oder den Verkaufsstand einer Börse, unabhängig von Dauer und Gesundheitszustand verlassen haben, sind von der Rückgabe gänzlich ausgeschlossen. Der Verkauf erfolgt unter Ausschluss der Sachmängelhaftung und jeglicher Gewährleistung.

Krankheiten, Geschlechtsbestimmung
11.) Es werden ausschließlich gesunde (augenscheinlich) und selbstständig fressende Tiere verkauft. Für später auftretende Krankheiten und dessen Folgeschäden wird keine Haftung übernommen (§446 BGB).

12.) Die Geschlechtsbestimmung erfolgt nach bestem Wissen und wird im Zweifelsfall durch einen vom Verkäufer ausgewählten Tierarzt überprüft. Eine Garantie auf das ermittelte Geschlecht wird dennoch ausgeschlossen – ein falsch ermitteltes Geschlecht stellt keinen Grund zur Rückgabe des Tieres dar. Eine weitere Geschlechtsbestimmung darf zum Schutz unseres Eigentums erst nach vollständiger Bezahlung erfolgen.

Versand
13.) Ein Versand innerhalb Deutschlands sowie nach Österreich und den Niederlanden ist möglich. Kosten und Risiko (§447 Abs. 1 BGB) des Versands gehen allein zulasten des Käufers. Wir behalten uns das Recht vor, den Versand aufgrund von Witterungsverhältnissen abzulehnen oder zu verschieben. Das benötigte Verpackungsmaterial (Styroporbox, Stoffbeutel, Heat-Pack) wird pauschal mit 15,00€ berechnet.

Versandkosten

Close

Transportpreise Endpreise in Brutto inkl. MwSt.
Der Transportpreis für den Tierversand setzt sich aus dem Grundpreis, zuzüglich der Zuschläge für Gewicht und Voloumen zusammen.

Transportpreise Deutschland:
Grundpreis € 39,50 egal wohin in Deutschland (außer Inseln) inkl. 10 Kg je weiteres € 1,75
+ 15,00 EUR Pauschale für Verpackung

Extras:
Kassieren des Transportpreises als Nachnahme + € 4,50

Transportpreise Österreich:
Grundpreis € 59,50 egal wohin in Deutschland (außer Inseln) inkl. 10 Kg je weiteres € 1,75
+ 15,00 EUR Pauschale für Verpackung

Transportpreise Niederlande:
Grundpreis € 69,50 egal wohin in Deutschland (außer Inseln) inkl. 10 Kg je weiteres € 1,75
+ 15,00 EUR Pauschale für Verpackung

Quelle: Geovex

Sonstiges
14.) Wir können jederzeit, Personen, die kein oder nur unzureichendes Wissen über die Tiere verfügen zum Wohle unserer Tiere vom Verkauf ausschließen. Des Weiteren dürfen wir Personen zur Möglichkeit des Versands ausschließen, die uns z.B. persönlich nicht bekannt sind.

15.) Es können jederzeit andere Absprachen in Bezug auf Preis, Reservierung, Abholung und Rückgabe getroffen werden. Alle Vereinbarungen, die außerhalb der vorgenannten Bedingungen getroffen werden, sind schriftlich festzuhalten.

Salvatorische Klausel, Garantie / Gewährleistung
Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam oder undurchführbar sein oder nach Vertragsschluss unwirksam oder undurchführbar werden, so wird dadurch die Wirksamkeit des Vertrages im übrigen nicht berührt. An die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung soll diejenige wirksame und durchführbare Regelung treten, deren Wirkungen der wirtschaftlichen Zielsetzung möglichst nahe kommen, die die Vertragsparteien mit der unwirksamen beziehungsweise undurchführbaren Bestimmung verfolgt haben. Die vorstehenden Bestimmungen gelten entsprechend für den Fall, dass sich der Vertrag als lückenhaft erweist.

Das neue EU-Gesetz schreibt vor, dass auch Privatleute eine Garantie von einem Jahr und oder Umtauschrecht geben müssen, es sei denn, dass man dies ausdrücklich ausschließt.

Wir schließen diese Garantie hiermit ausdrücklich aus.

Stand: 01.01.2014